Wenn du etwas liebst, liebe es mit ganzem Herzen, feiere es, sage es, aber am Wichtigsten: Zeige es! Das Leben ist endlich und zerbrechlich, und nur weil etwas heute da ist, heißt das nicht, dass es auch morgen noch da sein wird. Halte es niemals für selbstverständlich. Sage, was du zu sagen hast und dann sage ein bisschen mehr. Sage zu viel. Zeige zu viel. Liebe zu viel. Alles ist kurzlebig, außer die Liebe.

Wenn du etwas liebst …

R. Queen

Wenn du etwas liebst, liebe es mit ganzem Herzen, feiere es, sage es, aber am Wichtigsten: Zeige es! Das Leben ist endlich und zerbrechlich, und nur weil etwas heute da ist, heißt das nicht, dass es auch morgen noch da sein wird. Halte es niemals für selbstverständlich. Sage, was du zu sagen hast und dann sage ein bisschen mehr. Sage zu viel. Zeige zu viel. Liebe zu viel. Alles ist kurzlebig, außer die Liebe. Die Liebe überlebt uns alle.

Weiterlesen

Was jeder eigentlich vom Anderen “will" ... Ein schönes Gedicht von Jorge Bucay über Erwartungen an geliebte Menschen.

„Ich will …“ – Eine schöne Formel für alle Beziehungen

Jorge Bucay

Ich will, daß du mir zuhörst, ohne über mich zu urteilen.
Ich will, daß du deine Meinung sagst, ohne mir Ratschläge zu erteilen.
Ich will, daß du mir vertraust, ohne etwas zu erwarten.
Ich will, daß du mir hilfst, ohne für mich zu entscheiden.
Ich will, daß du für mich sorgst, ohne mich zu erdrücken.
Ich will, daß du mich siehst, ohne dich in mir zu sehen.
Ich will, daß du mich umarmst, ohne mir den Atem zu rauben.
Ich will, daß du mir Mut machst, ohne mich zu bedrängen.
Ich will, daß du mich hälst, ohne mich festzuhalten.
Ich

Weiterlesen