Meine 10 liebsten Zitate und Sprüche – Inspirierend für Seele, Herz und Verstand

Meine 10 liebsten Zitate und Sprüche – Inspirierend für Seele, Herz und Verstand

Esragül Schönast

Manchmal, wenn ich mich mit Leuten über meinen Blog unterhalte, kommt die Frage:
“Was ist eigentlich dein Lieblingszitat?”

Diese Frage ist nicht selten schwierig zu beantworten. In solchen Momenten schwirren mir sofort mehrere Sprüche, Zitate und Weisheiten durch den Kopf und ich kann mich nicht entscheiden. Dann antworte ich meistens mit den Zeilen, die mir als erstes in den Sinn kommen – denn meistens heißt es “Du musst dich für eins entscheiden”.

Da ich jedoch zum Glück hier auf Weise Wortwahl frei bin, schreibe ich heute mal die 10 Zitate bzw. Sprüche auf, die ich am liebsten habe. Und das wird schon schwierig genug sein. Denn bei den Zeilen, die ich teile, handelt es sich um Zeilen, die mich berühren und mich zum Nachdenken anregen. Sie besitzen das Potenzial etwas beim Menschen zu bewirken.

Nun denn, hier die Auserwählten:

 

Befreit mich von dem, der die Wahrheit nicht ohne Schmerz ausspricht, von dem, dessen Benehmen gut, dessen Absicht jedoch schlecht ist, und von dem, der sich selbst Achtung verschafft, indem er die Fehler anderer findet.
Khalil Gibran

 

Als ich meinen Schmerz auf den Acker der Geduld pflanzte, brachte er die Frucht des Glücks hervor.
Khalil Gibran

 

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewißheit, dass etwas einen Sinn hat, egal wie es ausgeht.

Vaclav Havel

 

Mein Weg begann dort, wo ich aufhörte anderen zu folgen.
Unbekannt

 

Wenn man nur wählen könnte zwischen Verstand und Liebe, zöge ich die Liebe vor. Es wäre vernünftiger.
Erhard Blanck

 

Man muß Kopf und Herz auf dem rechten Fleck haben, um Aufrichtigkeit sogar dann zu lieben, wenn sie kränkt, oder sich ihrer zu bedienen, ohne zu beleidigen.
Luc de Clapiers Vauvenargues

 

Mir ist auf der Straße ein sehr armer junger Mann begegnet, der verliebt war. Sein Hut war alt, sein Mantel abgetragen, Wasser rann durch seine Schuhe. Aber Sterne zogen durch seine Seele.
Victor Hugo

 

Je mehr ich lese, desto mehr merke ich, wie unwissend ich bin. Je weniger ich lese, desto mehr bilde ich mir ein viel zu wissen.

– Unbekannt

 

Viel zu oft unterschätzen wir die Kraft einer Berührung, eines Lächelns, eines netten Wortes, eines zuhörenden Ohres, eines aufrichtigen Kompliments oder den kleinsten Taten der Warmherzigkeit – alles Dinge die das Potential haben ein Leben herumzudrehen.
Leo Buscaglia

 

Kinder leben das Leben so ehrlich, einfach und fröhlich. Da fragt man sich schon mal, wer denn die eigentlichen Vorbilder sind.
Esragül Schönast

 

P.s. Und fragt man mich, was mein persönlicher Lieblingsblogpost ist, so antworte ich mein Frühstücksbeitrag (oder mein Liebesbeitrag – und wieder ist sie unentschlossen …).

3 Kommentare

    1. Vielen Dank für das tolle Feedback.
      Freut mich sehr, wenn es dir gefällt.

      Das kann ich übrigens genauso zurück geben.
      Folge stets deinen tollen Beiträgen auf Pinterest. Danke dir ebenso.

      Viele liebe Grüße
      Esragül

Kommentar verfassen