Reisen ist eine Erfahrung, die fördert, die glücklich macht, die Freude bereitet, die Erfahrungen mit sich bringt, die einen reifer macht, die Spaß bringt und und und ... Hier mein erster Beitrag zu unserer dreitmonatigen Reise (mit Baby). blog reisen travel mama blog reise mit baby türkei italien reisetipps leben lieben lachen

Tipp fürs Leben: Reise!

Esragül Schönast

Liebe Leute hallo und schönen guten Tag,

Reisen, Urlaub, Welt, Ziele, Erlebnis, Erfahrung, Blogger, Tipps, Freude, Lachen, Erfahrung, Alltag, Routine, Pause, Digitale Nomaden, Ziele, Wege, Schöne Orte

wer Weise Wortwahl verfolgt, hat vielleicht mitbekommen, dass wir derzeit uns auf Reisen befinden. Ich dachte ich schreibe sicherlich einen Post oder sogar einige über all das Erlebte, wenn ich wieder zurück bin. Doch heute hat es mich gepackt. Die Schreibenslust. Die Teilenslust.

 

Zunächst einmal. Wo sind wir und wie können wir solange unterwegs sein? Diese Frage stellen uns fast alle, die wir kennen und kennen lernen. Daran kann man schon erkennen, wie selten und außergewöhnlich solch eine Reise ist.. Wie schade…

 

Reisen, Urlaub, Welt, Ziele, Erlebnis, Erfahrung, Blogger, Tipps, Freude, Lachen, Erfahrung, Alltag, Routine, Pause, Digitale Nomaden, Ziele, Wege, Schöne Orte
#ihavethisthinswithfloors #alacati

Vor 13 Monaten kam unser Sohn auf

Weiterlesen

Was jeder eigentlich vom Anderen “will" ... Ein schönes Gedicht von Jorge Bucay über Erwartungen an geliebte Menschen.

„Ich will …“ – Eine schöne Formel für alle Beziehungen

Jorge Bucay

Ich will, daß du mir zuhörst, ohne über mich zu urteilen.
Ich will, daß du deine Meinung sagst, ohne mir Ratschläge zu erteilen.
Ich will, daß du mir vertraust, ohne etwas zu erwarten.
Ich will, daß du mir hilfst, ohne für mich zu entscheiden.
Ich will, daß du für mich sorgst, ohne mich zu erdrücken.
Ich will, daß du mich siehst, ohne dich in mir zu sehen.
Ich will, daß du mich umarmst, ohne mir den Atem zu rauben.
Ich will, daß du mir Mut machst, ohne mich zu bedrängen.
Ich will, daß du mich hälst, ohne mich festzuhalten.
Ich

Weiterlesen

Bedenke, dass große Liebe und große Ziele immer mit großem Risiko verbunden sind. Sei achtsam mit Dir selbst und mit anderen. Übernimm die Verantwortung für Deine Handlungen. Sei Dir bewusst, dass ein nicht erfüllter Wunsch manchmal eine wunderbare Fügung sein kann, auch wenn es anfangs nicht so erscheint. Lerne die Regeln, damit Du weißt, wann Du sie angemessen brechen kannst. Lass nicht zu, dass ein Streit eine Freundschaft zerstört. Hast Du einen Fehler begangen, steh dazu und unternimm unverzüglich alles, um ihn wiedergutzumachen. Verbringe täglich einige Zeit mit Dir selbst. Nimm Veränderungen an, aber verliere dabei nicht den Blick auf Deine Werte. Bedenke, dass manchmal Schweigen die beste Antwort ist. Lebe ein ehrbares, gutes Leben. Wenn Du im Alter zurückblickst, wirst Du dich daran erfreuen. Sorge für eine liebevolle Atmosphäre in Deinem Haus. Diese bildet das Fundament für Dein Leben. Bei Auseinandersetzungen mit Deinen Lieben lass die Vergangenheit außer acht und bezieh Dich nur auf die aktuelle Situation. Lass andere an Deinem Wissen teilhaben, denn so erlangst Du Unsterblichkeit. Übe Achtsamkeit im Umgang mit der Erde. Besuche einmal im Jahr einen Ort, an dem Du noch nie gewesen bist. Bedenke, die beste Beziehung ist jene, in der Deine Liebe größer ist, als die du selbst forderst. Bewerte Deine erreichten Ziele an dem, was Du aufgeben musstest, um sie zu erreichen. Wenn Du im Leben verlierst, frage Dich stets, was Du daraus lernen kannst. Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit ganzer Hingabe und stetigem Bemühen.

Mit diesen 19 Lebenstipps, könnte man glücklich werden …

Dalai Lama
  1. Bedenke, dass große Liebe und große Ziele immer mit großem Risiko verbunden sind.
  2. Sei achtsam mit Dir selbst und mit anderen. Übernimm die Verantwortung für Deine Handlungen.
  3. Sei Dir bewusst, dass ein nicht erfüllter Wunsch manchmal eine wunderbare Fügung sein kann, auch wenn es anfangs nicht so erscheint.
  4. Lerne die Regeln, damit Du weißt, wann Du sie angemessen brechen kannst.
  5. Lass nicht zu, dass ein Streit eine Freundschaft zerstört.
  6. Hast Du einen Fehler begangen, steh dazu und unternimm unverzüglich alles, um ihn wiedergutzumachen.
  7. Verbringe täglich einige Zeit mit Dir selbst.
  8. Nimm Veränderungen an, aber verliere dabei nicht den Blick auf

Weiterlesen

Verzeih denen, die Dir dein Herz gebrochen haben. Denn sie wussten es nicht besser. Verzeih denen, die Dir unentwegt Steine in den Weg legen und über dich Lachen. Denn sie wussten es nicht besser. Verzeih denen, denen Du Vertrauen geschenkt hast und die es ausgenutzt haben. Auch sie wussten es nicht besser. Ich weiß auch nicht alles. Aber ich weiß, irgendwann kommt der Tag, wo all das auf sie zurückkommt. Deshalb hege keine Wut, keinen Hass und keine Trauer. Lächle einfach. Denn jeder bekommt im Leben das was er verdient.

“Jeder bekommt das, was er verdient“ – Motivierende Zeilen

Birgit Fischer

Verzeih denen, die Dir dein Herz gebrochen haben. Denn sie wussten es nicht besser. Verzeih denen, die Dir unentwegt Steine in den Weg legen und über dich Lachen. Denn sie wussten es nicht besser. Verzeih denen, denen Du Vertrauen geschenkt hast und die es ausgenutzt haben. Auch sie wussten es nicht besser. Ich weiß auch nicht alles. Aber ich weiß, irgendwann kommt der Tag, wo all das auf sie zurückkommt. Deshalb hege keine Wut, keinen Hass und keine Trauer. Lächle einfach. Denn jeder bekommt im Leben das, was er verdient.

Weiterlesen